News Verein

  • Home
  • Der Verein
  • News
  • UPDATE: Bewegung in Zeiten von Corona - Bewegen ja - in Gruppen nein!!!

UPDATE: Bewegung in Zeiten von Corona - Bewegen ja - in Gruppen nein!!!

Sport und Bewegung hält fit, macht gesund und ist in geselliger Runde am schönsten! Deshalb bietet der TVC für jede Altersgruppe und jede Zielsetzung ein breites Sportprogramm an. 

Unsere Angebote müssen nun jedoch leider mindestens bis zum 19.04.2020 ruhen um die Corona-Pandemie einzudämmen. Dieser lange Zeitraum soll nun aber natürlich nicht komplett bewegungslos bleiben, denn Bewegung insbesondere an der frischen Luft stärkt das Immunsystem und wird daher auch in dieser Zeit von den Gesundheitsexperten empfohlen. 

Angesichts von Kontaktsperre, geschlossenen Sporthallen und Schwimmbädern und Schließung von Spiel- und Sportplätzen treten individuelle Formen der Bewegung in den Vordergrund. 

Um sich also die für Erwachsenen empfohlenen 75-150 Minuten/Woche (je nach Intensität) Bewegung zu verschaffen, empfiehlt der TVC Enger verschiedene Möglichkeiten der individuellen Bewegung. 

- Spazieren gehen 

- Walken oder joggen 

- Radfahren 

- Seilchenspringen

- Tabata oder EMOM- Einheiten (passende Musik ist bsw. auf Youtube zu finden, Übungen sind bsw. Kniebeugen, Ausfallschritte, Unterarm- oder Seitstützvarianten, Kniehebelauf, Sit-Ups, Liegstütz etc.)

- Rückengymnastik 

- Yoga 

- Übungen mit einer Koordinationsleiter (kann auch aufgemalt oder mit Stiften etc. auf den Boden gelegt werden)

- Treppentraining

- Workouts mit Mini-Hanteln (es können auch Wasserflaschen genutzt werden)

- Therabandübungen

- Blackroll- oder Igelball-Massagen

- ...

 

Viele Anregungen zu den einzelnen Inhalten finden sich beispielsweise auf der Videoplattform Youtube (z.B. von Gabi Fastner). Auch der Landessportbund hat eine Sammlung von Übungsprogrammen und Online-Angeboten der Sportvereine zusammengestellt, die die Corona-Zeit überbrücken hilft.

Kreativ ist auch unser Nachbarverein BTW Bünde geworden, der täglich Live-Kurse anbietet. Sollte die Sperre länger dauern, ist dies möglicherweise auch für den TVC eine Option. Bis dahin schaut einfach mal beim Nachbarn rein. 

Wir weisen darauf hin, dass aus gesundheitlichen Gründen stets eine kurze Aufwärmphase und zum Abschluss ein Cool-Down eingeplant und während der Durchführung einzelner Übungen auf die korrekte Haltung und Ausführung geachtet werden sollte. Bitte achten Sie auf ihre eigene Belastbarkeit und wählen Sie entsprechende Programme aus.

Wir bitten alle Mitglieder sich aus Verantwortung für sich und andere an die Empfehlungen und Vorschriften der Landesregierung zu halten und diese Anregungen nur alleine oder innerhalb der Kernfamilie umzusetzen und auf den Kontakt mit anderen Sportlern zu verzichten. 

Wir alle hoffen, schnellstmöglich wieder gemeinsam Sport treiben zu können. 

Zurück