News Verein

  • Home
  • Der Verein
  • News
  • KIBAZ zum 3. Mal durchgeführt - Kooperation mit dem Kindergarten Bünder Straße

KIBAZ zum 3. Mal durchgeführt - Kooperation mit dem Kindergarten Bünder Straße

Das Kinderbewegungsabzeichen (KIBAZ) des Landessportbundes dient dazu Kinder an Bewegung und den Vereinssport heranzuführen. Zum dritten Mal konnte es nun in der Sporthalle der Grundschule abgelegt werden. 

Dabei fand das KIBAZ wieder in Kooperation mit dem Evangelischen Kindergarten Bünder Straße statt. Vereinssportlehrerin Linda Hohmann, hatte zusammen mit zwei Erzieherinnen des Kindergartens die fünf- bis sechsjährigen Kinder in wöchentlichen Turnstunden auf die Aufgaben des KIBAZ vorbereitet. Der Spiel- und Sporttag, bei dem die Kinder ihren Eltern ihre erlangten Fertigkeiten vorstellten, war der krönende Abschluss - dort gab es auch die langersehnten »Kibaz«-Plaketten und Urkunden. Bei den zehn verschiedenen Bewegungsstationen zählt die individuell erbrachte Leistung, nicht der Vergleich mit anderen. Bälle werfen, Hängebalken, Springen und Klettern an der Sprossenwand waren nur einige der Stationen entlang dieses Bewegungsparcours, den die Kinder mit Betreuung durch das J-Team des TVC durchliefen. 

"Es ist schön zu sehen, wie schnell die Kinder ihre anfängliche Scheu vor der großen Halle und den Geräten ablegen und mit  Begeisterung an die sportlichen Herausforderungen herangehen. Und wir sind ebenso stolz, mit welchem Engagement sich unsere jungen Engagierten eingebracht haben" zieht Linda Hohmann ein positives Fazit der Veranstaltung.

Gefördert wird diese Kooperation durch den Landessportbund NRW und die Staatskanzlei NRW im Projekt "Sportplatz Kommune". 

Kindertagesstätten, die gerne ebenfalls am KIBAZ teilnehmen würden, können sich gerne unter 05224 - 1518 melden. 

Zurück